Urlaub in Tirol & Hotel Garni in Serfaus - Naturhotel Feriengut Darrehof

1_darrehof_sommer.jpg
2_darrehof_sommer.jpg
3_darrehof_sommer.jpg
4_darrehof_sommer.jpg
5_gut_darrehof.jpg
6_darrehof_sommer.jpg
7_darrehof_sommer.jpg
8_darrehof_sommer.jpg
9_darrehof_sommer.jpg
Darrehof Logo

360 Grad Panorama Online Buchen

Die Dorfbahn Serfaus – Komfort in Ihrem Skiurlaub

Wo andernorts die wintersportbegeisterten Skiurlauber mühsam die Skibushaltestelle aufsuchen oder sogar noch den eigenen PKW vom Hotel zur Skipiste benötigen, so können Winterurlauber in Serfaus ganz bequem in die dorfeigene U-Bahn einsteigen und direkt bei der Talstation der Seilbahnen Komperdell wieder aussteigen und somit den Skitag stressfrei und staufrei beginnen.

Die Serfauser Dorfbahn ist Europas kürzeste und höchste U-Bahn

Serfaus hat schon sehr früh in den 70er Jahren erkannt, dass sich aufgrund seiner verkehrstechnischen Lage die Möglichkeit ergibt, den Ort weitgehend verkehrsfrei zu halten. Dies deshalb, da die Landesstraße in Serfaus endet und es daher keinen Durchzugsverkehr gibt.

Nach Errichtung eines großen Parkplatzes am Ortsbeginn wurde ein allgemeines Fahrverbot für Serfaus beschlossen. Diese Maßnahme prägte jahrelang das Image von Serfaus, ruhig und erholsam zu sein. Um nun die Schifahrer einerseits vom Parkplatz, andererseits vom Ortszentrum zu der westlich der Ortschaft befindlichen Seilbahnstation zu bringen, wurde ein Omnibuspendelverkehr eingerichtet. Anfänglich bewährte sich diese Maßnahme recht gut, doch mit Zunahme der Gästezahl wurde der steigende Autobusverkehr aus Gründen des Lärms, der Schadstoffemissionen und der Unfallgefahr unerträglich. Es musste eine neue Lösung gefunden werden!

Und so ging am 14.12.1985 die 1280 Meter lange unterirdische Luftkissen-Standseilbahn, die Dorfbahn Serfaus, in Betrieb.
Doch die lieb gewonnen „Mini-U-Bahn“ ist in die Jahre gekommen. Die alte Dame sowie ihre Stationen werden den heutigen Ansprüchen nicht mehr gerecht. Somit gab es am 24. April 2017 den Spatenstich für das Projekt „Dorfbahn NEU“. In der ersten Bauphase, die bereits umgesetzt wurde, wurden die Stationen Parkplatz und Seilbahn umgebaut, und die Station Kirche ist komplett neu entstanden.

In der zweiten Bauphase wird die Station Zentrum neu gebaut und die gesamte Elektrotechnik erneuert. Die größte Baumaßnahme ist die Station Zentrum. Diese wird bis zu zwei Drittel vergrößert und wesentlich heller, bzw. freundlicher Gestaltet. Alle Stationen werden in Zukunft barrierefrei und somit Rollstuhl und Kinderwagen tauglich sein.

In der letzten Bauphase wird es spannend, es wird der neue Wagenzug mit 400 Personen Fassungsvermögen eingebaut. Somit wird die Förderleistung von derzeit 1600 Personen pro Stunde auf 3000 erhöht.

Serfaus kann auch zukünftig stolz auf die höchstgelegene U-Bahn in Europa sein, und wahrscheinlich auch auf die modernste!

dorfbahn02.jpgdorfbahn04.jpgdorfbahn06.jpg

Das ganze Jahr hindurch super Angebote