Urlaub in Tirol & Hotel Garni in Serfaus - Naturhotel Feriengut Darrehof

1_darrehof_sommer.jpg
2_darrehof_sommer.jpg
3_darrehof_sommer.jpg
4_darrehof_sommer.jpg
5_gut_darrehof.jpg
6_darrehof_sommer.jpg
7_darrehof_sommer.jpg
8_darrehof_sommer.jpg
9_darrehof_sommer.jpg
Darrehof Logo

360 Grad Panorama Online Buchen

Netti beim Ostereiersuchen

Juhu Leute ... endlich Ostern! Den ganzen Winter freue ich mich schon darauf! Langsam verschwindet der Schnee, die Tage werden länger und die ersten Blumen fangen an zu blühen.

Und das aller Beste .... ganz viele Schoko-Osterhasen!!! Das einzig doofe an der Sache, man muss sie erst finden!

Okay, ich also schon morgens früh auf, damit ich auch ja im Hotel noch das lecker Frühstück schaffe, da weiß ich, dass ich sicherlich einen Schokohasen abbekomme, wenn ich auf dem Weg dahin schon keine finde! Ich raus aus dem Stall, im Schweinsgalopp ab um die Kurve und fall tatsächlich schon über das erste Osterei. „Wer hat das da verloren?“ dachte ich noch beim Einsammeln, und im Gedanken versunken bin ich dann gleich an der Ecke vom Reitplatz über das zweite gestolpert. „Das kann jetzt aber kein Zufall sein!“ ... jetzt bin ich doch glatt neugierig geworden, da muss ja noch mehr davon sein! Zurück auf die Reitanlage und noch genau geschaut! Alles hab‘ ich abgesucht, die Ferienwohnung, den Pferdestall, beim Durchwühlen vom Sand in der Reithalle bin ich mir wie ein Trüffelschwein vorgekommen ... nichts, rein gar nichts ... was für eine Enttäuschung!

Also doch ab ins Hotel, jetzt musste ich mich aber sputen, sonst essen mir die Gäste gar alle Schokohasen weg, und ich muss doch wieder suchen! Aber ganz hab‘ ich die Hoffnung noch nicht aufgegeben und hab‘ wie ein Spürhund den Weg ins Dorf aber schon genau unter die Lupe genommen! Und siehe da, hat der Osterhase sich doch glatt den Scherz erlaubt und ein knallrotes Osterei mitten in eines der letzten Schneefelder gelegt ... so ein Scherzkeks, jetzt muss ich doch glatt Ende April auch noch durch den Tiefschnee stapfen, um an mein Osterei heran zu kommen! Ganz blöder Scherz!!!

Mit kalten Hufen bin ich im Zick-Zack-Marsch weiter Richtung Hotel. Ein Ei hier und ein Ei dort ... eines hab‘ ich bei der U-Bahn-Station „Parkplatz“ gefunden, das anderes bei der Dorfkirche, ein ganz fies verstecktes war bei der guten Pizzeria und siehe da, direkt vor dem Hotel unter den Blumen hab‘ ich ein richtiges Osternest mit Schokohase und Schokoei gefunden ... da hab‘ ich mich doch glatt wieder mit dem Osterhasen ausgesöhnt!

Schnell ab in den Frühstücksraum ... ja, ja, auf Ivana unsere Frühstückskellnerin ist halt Verlass ... hat sie mir doch glatt zwei Schokohasen zur Seite getan, damit ich ja noch was abbekomme ... die gute Ivana! So, nachdem die Lebensgeister neu geweckt wurden, konnte ich es doch nicht lassen ... da müssen doch noch mehr Osterhasen zu finden sein ... kreuz und quer durch’s Dorf Serfaus, sogar mit der Komperdellbahn hoch ins Skigebiet und die Skifahrer genervt, mit der Rodel die Rodelbahn runter ... nichts, keine Spur vom Osterhasen! Müde und abgekämpft hab‘ ich mich zurück in meinen Stall geschleppt, da hat schon das gute Bergheu auf mich gewartet ... ja, okay, Heu ist ja ganz in Ordnung, ist halt kein Schoko-Osterhase ... mampf etwas verträumt mein Heu so dahin ... und was war darunter versteckt ... ein riesen Schokohase ... oh du frohe Ostern!!!

ostern03.jpgostern04.jpgostern06.jpg

Das ganze Jahr hindurch super Angebote